Brillen von Ray Ban


Das Brillenmodell, das die Grundlage für die Bekanntheit von RAY BAN bildet, ist das Modell „Aviator“ (seit 1937):    eine Pilotenbrille mit einem schmalen goldenen Fassungsrand und grünen Gläsern.


Das zweite weltweit bekannte Brillenmodell, das Modell „Wayfarer“, entstand in den 1950er Jahren: Eine breitrandige Kunststofffassung, die ursprünglich mit kleinen länglichen Silbernieten auf Bügeln und Backen versehen war und heute in verschiedenen Varianten hergestellt wird.


Als RAY BAN-Standard seit über 70 Jahren geben  die G-15®-Gläser ein unglaublich komfortables und entspannendes Tragegefühl, das Augenschmerzen verringert. Die Sonnenbrillengläser zeichnen sich durch hohe Schlag- und Kratzfestigkeit, sowie hervorragende optischen Eigenschaften aus. Da sie die Farben genau so wiedergeben, wie sie sind, wahren sie die echten Werte und haben sich den Spitznamen “natürliche Sichtlinse” verdient. Die bekannteste Brillenglasfarbe ist eben dieses „G15“ – Graugrün mit einer Lichtdurchlässigkeit von 15 %.

Durch Musiker Buddy Holly, Miami Vice, die Blues Brothers und den Schauspieler Will Smith     erreich(t)en die RAY BAN – Sonnenbrillen Kultstatus.


Neben der umfangreichen Sonnenbrillenkollektion bieten wir selbstverständlich auch die  sehr angesagten Korrektionsbrillen von RAY BAN an.

Coole und trendige Fassungen, international etabliert und in Sachen Fashion & Style Ausdruck des aktuellen Zeitgeistes.


RAY BAN präsentiert Brillen in qualitativ hochwertiger Verarbeitung und modischen aber dennoch zeitlosen Designs, die den natürlichen Look des Trägers unterstützen.


RAY BAN:

weltweiter Marktführer im Bereich Premium Eyewear